Schülerclub / Jugendarbeit an Schulen

Schülerclub

Der Schülerclub an der Carl-Sonnenschein-Grundschule besteht seit 1999. Wir sind seit dem 01.01.2010 in Trägerschaft des Nachbarschafts- und Selbsthilfezentrums e. V. der ufa fabrik gefördert durch das Jugendamt Tempelhof-Schöneberg.

Im Schülerclub arbeitet Diplom Sozial Pädagoge Erik Peukert.

Angebot

Wir versuchen durch unsere Arbeit ein besseres Mit- und Füreinander in der Carl-Sonnenschein-Grundschule zu erreichen bzw. das Erreichte zu festigen. Zu diesem Zweck bieten wir unterschiedliche Aktionen, Angebote und Hilfestellungen an. So sind wir zum Beispiel in den Pausen oft auf dem Schulhof und Sportplatz anwesend und bieten den Kindern sportliche Aktivitäten, Spiele oder einfach nur ein offenes Ohr. Zudem verleihen wir verschiedene Spiel- und Sportgeräte.

Nach Absprache mit Lehrern und Eltern bieten wir Einzelförderung im Bereich der Hausaufgaben und Sozialen Kompetenzen. Des Weiteren begleiten und unterstützen wir die Klassen bei verschiedensten Aktivitäten, wie Ausflügen, Klassenfahrten oder unterrichtsbezogenen Aktionen. Bei Konflikten jeglicher Art sind wir in der Lage zeitnah zu reagieren und so Spannungen aus dem Schulalltag zu nehmen.

In erster Linie sind wir für die Schüler der Carl-Sonnenschein-Grundschule da, aber auch Eltern und Lehrer sind herzlich eingeladen, uns bei Problemen, Konflikten und Fragen zu kontaktieren.

Kontakt

Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 08:00 – 15:00 Uhr
Erik Peukert
Telefon: 030 – 90 277 2759
E-Mail: erik.peukert@nusz.de

Jugendarbeit an Schulen

Seit dem Jahr 2012 ist, gefördert durch das Landesprogramm der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft „Jugendarbeit an Schulen“, eine Fachkraft an der Carl-Sonnenschein-GS tätig. Unsere Mitarbeiterin arbeitet eng mit dem Schülerclub der Carl Sonnenschein GS und der auf dem Gelände befindlichen Jugendfreizeiteinrichtung „Sonnetreff“ zusammen.

Eines der Ziele der Jugendarbeit an Schule ist es eine nachhaltige Jugendarbeit mit den Kindern der Carl Sonnenschein GS durchzuführen. Es werden verschiedene, nach den Wünschen und Bedürfnissen der Kinder, Angebote ermöglicht. Zurzeit sind dies ein Tanzkurs, eine Koch AG, gemeinsame Zeit im offenen Bereich des Jugendclubs und in Zusammenarbeit mit dem Schülerclub eine Hausaufgabenhilfe. Die Mitgestaltung und Partizipation der Schüler*innen ist uns wichtig. Dies geschieht durch die Zusammenarbeit mit den Schülervertreter*innen und Befragungen der Jugendlichen. Die intensive Zusammenarbeit der unterschiedlichen Akteure ermöglicht es, den Kindern eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung anbieten zu können und sie dabei zu unterstützen, eigene Aktivitäten zu entwickeln.

Kontakt

Daniela Schöpke
E-Mail: daniela.schoepke@nusz.de